Das Gericht der Woche

Spargelsoufflé mit Morcheln und Artischocken

Geschrieben von: August F. Winkler

Spargelsoufflé mit Morcheln und Artischocken

Zutaten (für vier Personen):
  • 350 g frische Spitzmorcheln
  • 1 kleine Schalotte
  • 20 g Butter
  • 20 ml Madeira und Sherry Oloroso je zur Hälfte
  • 1 kleiner Thymianzweig
  • Salz, Pfeffer

Weiterlesen: Spargelsoufflé mit Morcheln und Artischocken

 

Frikassee von Morcheln, Spargel und Krebsen im Reisrand

Geschrieben von: August F. Winkler

Frikassee von Morcheln, Spargel und Krebsen im Reisrand

Zutaten (für vier Portionen):
  • 250 g frische Morcheln
  • 500 g frischer weißer Spargel
  • 1 Prise Zucker, Salz
  • eine Mokkatasse Gemüsebrühe, etwas Noilly Prat
  • 250 g Langkornreis
  • 8 Flußkrebse, 1 Bund Dill
  • 2 Schalotten, 30 g Butter, 20 g Mehl
  • ¼ l Crème fraîche, Salz, Pfeffer
  • 1 El Zitronensaft, 2 Eigelb
  • 1 Bund Petersilie, 2 Eier (hartgekocht)

Weiterlesen: Frikassee von Morcheln, Spargel und Krebsen im Reisrand

 

Spaghetti mit Bärlauchpesto

Geschrieben von: August F. Winkler

Spaghetti mit Bärlauchpesto
(für vier Portionen)

Zutaten:
  • 100 g Pinienkerne
  • 100 g Bärlauchblätter
  • 150 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Spaghetti
  • 100 g frisch geriebener Parmesan

Weiterlesen: Spaghetti mit Bärlauchpesto

   

Schinken im Brotteig

Geschrieben von: August F. Winkler

Schinken im Brotteig

Ostern ist nicht nur die Zeit, in der die Schokoladehasen aufmarschieren, Eierspiele inszeniert werden, Brot geweiht wird und die Familie sich à la Goethe’s Faust für den Spaziergang rüstet. Das Ende der Fastenzeit legitimiert auch zu kulinarischen Taten wie beispielsweise Schinken im Brotteig, von den Franzosen „Jambon en croùte“ genannt. Alfred Walterspiel (1881-1960), der große deutsche Koch, hinterließ in seinem Buch „Meine Kunst in Küche und Restaurant“ ein Rezept dieser klassischen Osterspeise.

Weiterlesen: Schinken im Brotteig

 

Ofen-Bete à la Backkartoffel

Geschrieben von: August F. Winkler

Ofen-Bete à la Backkartoffel
(in der Folie oder Salzmantel im Ofen gegart und mit einer pikanten Sahnesauce aufgetragen)

Zutaten:
  • 8 Rote-Bete-Knollen (insgesamt etwa 1 kg, pro Stück 125 Gramm),
  • 200 Gramm Dickmilch, 200 Gramm Crème fraiche, Olivenöl,
  • 1 großer Apfel (etwa 200 Gramm) 1 bis 2 Teelöffel frisch geriebener Meerrettich,
  • 4 Teelöffel gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch oder Dill), Salz, Pfeffer aus der Mühle,
  • Alufolie.

Weiterlesen: Ofen-Bete à la Backkartoffel

   

Seite 5 von 17

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Journal bekommen!

Wort der Woche

„Der Wein macht den Maulwurf zum Adler“

Nadar

Dieses ebenso skurille wie poetisch erhöhte Bild hat Charles-Pierre Baudelaire (1821-1867) entworfen, der geniale französische Lyriker, Schriftsteller, Essayist, Dandy, Wagnerianer und Weinkenner, der vor allem mit seiner „Die Blumen...

weiterlesen

Gericht der Woche

Blutwurst auf Senf-Kartoffel-Salat
(Das für vier Personen angelegt Rezept von Hans-Stefan Steinheuer ist seinem...

weiterlesen

Wein der Woche

2008 Château de Pez, Cru Bourgeois, St. Estephe

Dunkelrot und mit einem jugendliche Frische signalisierenden Lilaschimmer fließt der Wein ins Glas, aus dem im Nu ein dicht geflochtenes Bukett...

weiterlesen