Genußatelier: Punsch-Eis à la Beethoven

Ob Legende oder Tatsache ist nicht so wichtig, Hauptsache es schmeckt: Das Punsch-Eis mit Tee, das in Versailles kreiert worden ist und zu den Lieblingsnäschereien von Ludwig van Beethoven zählte. Laut Überlieferung seiner Leibärzte Dr. Malfatti und Dr. Wawruch soll der Komponist diese „beschwipste“ Spezialität allwöchentlich gelöffelt haben.

Die Zutaten:
  • 0,5 Liter Weißwein
  • 1 kg Zucker
  • 1 Liter kalter schwarzer Tee
  • 0,25 l Zitronensaft
  • 5 Gläschen Rum
  • 5 Gläschen Eierlikör
  • eine halbe Flasche Sekt oder Champagner
  • etwas süße Sahne
Die Zubereitung:
Ein Pfund Zucker mit dem Weißwein, dem Tee und Zitronensaft in einer Glasschale gut vermischen und die Mixtur im Eisfach leicht schockgefrieren, bis die Flüssigkeit kristallisiert ist. Danach herausnehmen und cirka eine halbe Stunde lang auftauen lassen. Nun mit einem Schneebesen den Rum, den Eierlikör, das weitere Pfund Zucker sowie den Sekt oder Champagner unterziehen. Dekorativ einen Schuß süße Sahne einrühren. Alles gut durchziehen lassen. In gefrorenen Glasschalen anrichten.

Es versteht sich von selbst, daß die Klasse dieser Delikatesse von der Qualität der Zutaten abhängt. Ein eleganter Riesling ist sicher keine falsche Wahl, aber auch ein schlank strukturierter Traminer würde gut passen. Beim Rum sollte es sich um echte Karibik-Ware handeln. Als Tee empfiehlt sich ein chinesischer Keemun oder kräftig gebrauter Assam sehr guter Herkunft à la Mokalbarie, Mangalam & Co. Und der Zucker läßt sich wohl um die Hälfte reduzieren…

Journal bekommen!

Wort der Woche

„Der Wein macht den Maulwurf zum Adler“

Nadar

Dieses ebenso skurille wie poetisch erhöhte Bild hat Charles-Pierre Baudelaire (1821-1867) entworfen, der geniale französische Lyriker, Schriftsteller, Essayist, Dandy, Wagnerianer und Weinkenner, der vor allem mit seiner „Die Blumen...

weiterlesen

Gericht der Woche

Semmelknödel
(ein Basisrezept für zwölf Knödel)

Zutaten:

  • 12 altbackene Semmeln („Knödelbrot“),
  • 20 cl Milch,
  • 2...

    weiterlesen

Wein der Woche

1996 Gevrey-Chambertin Clos St. Jacques 1er Cru, Armand Rousseau, Burgund

Dunkelrubin fließt der Wein mit seidigem Glanz ins Glas und entfaltet im Nu sein betörendes, vielschichtig ziseliertes Bukett mit...

weiterlesen