Wein & Co

Etikettentrinker

Auwis Auslese

Geschrieben von: August F. Winkler

Die Welt des Weins ist groß und jeder töricht, der dies nicht nutzt. Selbst wer geschmacklich auf eine Traubensorte, eine Region oder gar nur ein Gut abonniert ist, sollte wenigstens zwischendurch immer wieder Neues probieren. Das erweitert den Horizont, eröffnet neue sinnliche Dimensionen. Nichts ist langweiliger als jeden Tag der gleiche Lieblingswein und sei der noch so extravagant. Beim Wein ist Monogamie unangebracht, Fremdgehen hingegen eine Tugend.

Weiterlesen: Etikettentrinker

 

Wein & Erotik

Auwis Auslese

Geschrieben von: August F. Winkler

Alles auf Erden dreht sich um die Liebe und wie man sie entfacht. Für Euripides, den altgriechischen Denker, war die Sache klar: „Wo der Wein fehlt, da stirbt der Reiz der Venus.“ Recht hat er, doch halt: angelsächsische Mediziner wollen herausgefunden haben, daß Alkohol die Liebesfähigkeit mehr bremst als fördert. Wer säuft, der liebt schlecht. Angeblich verkrümelt sich das männliche Sexualhormon Testosteron im Blut von Männern, die regelmäßig viel Alkohol trinken. Dies hieße in schlichtem Klartext: Schluckspechte verlieren Lust und Fähigkeit zur Liebe. Adieu Erotik, Gute Nacht mit dem Sex.

Weiterlesen: Wein & Erotik

   

Seite 56 von 56

<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 Weiter > Ende >>

Journal bekommen!

Wort der Woche

„Der Wein macht den Maulwurf zum Adler“

Nadar

Dieses ebenso skurille wie poetisch erhöhte Bild hat Charles-Pierre Baudelaire (1821-1867) entworfen, der geniale französische Lyriker, Schriftsteller, Essayist, Dandy, Wagnerianer und Weinkenner, der vor allem mit seiner „Die Blumen...

weiterlesen

Gericht der Woche

Gratinierte Austern à la Tante Therese

Erzkonservative Austernfreunde verachten gegarte Austern als Barbarei. Gewiß...

weiterlesen

Wein der Woche

2008 Château de Pez, Cru Bourgeois, St. Estephe

Dunkelrot und mit einem jugendliche Frische signalisierenden Lilaschimmer fließt der Wein ins Glas, aus dem im Nu ein dicht geflochtenes Bukett...

weiterlesen